Für den Großen haben wir diesen ziemlich preiswerten DVB-T 24" Zoll Fernseher bei Saturn diese Woche erstanden. OK Bild ist jetzt nicht das Non-Plus Ultra, aber trotzdem ganz okay. Dieser Fernseher besitzt einen USB Anschluss damit man:

  • aufnehmen (PVR Funktion)
  • Mediendateien abspielen kann

Bei Inbetriebnahme verweigerte allerdings das Gerät die Erkennung aller meiner externen USB Platten. In der Bedienungsanleitung stand nix und die in ebendieser angegebene Webseite ist mehr als nur ein Witz. Dort war dieses Gerät noch nicht mal aufgeführt.

Jedenfalls konnte das Problem gelöst werden:

Das Dateisystem auf den Platten war NTFS und damit kann das Gerät gar nicht umgehen. Nachdem ich das Dateisystem auf FAT32 geändert habe lief alles am Schnürchen.

BTW: In der Anleitung steht weder drin welche Dateitypen unterstützt werden, noch welche Auflösung. Hier hilft wohl nur Try & Error.

Update:

Anscheinend gibt es noch eine andere, nicht aufgeführte Beschränkung:

bei AVIs mit MP3 Ton und einer Audiobitrate > 128 kbit/s werden die Mediafiles ohne Ton ausgegeben.

Related Posts with Thumbnails